slide1 1920x532

Landesweite Streuobstpflegetage

Landesweite Streuobstpflegetage 2021 ?

Die Landesweiten Streuobstpflegetage können dieses Jahr leider nicht wie gewohnt stattfinden. Derzeit gelten immer noch Corona bedingt Kontaktbeschränkungen in Baden-Württemberg.
Die notwendige Pflege und Erhaltung privater Gartenanlagen, Grünflächen oder Grundstücke ist laut Corona-Verordnung erlaubt. Somit können notwendige Schnittmaßnahmen vorgenommen und die eigenen Bäume gepflegt werden.
Es ist allerdings aktuell nicht erlaubt, sich in Gruppen, etwa zur gemeinsamen Baum-Pflege, zu treffen. Wie bei allen anderen Aktivitäten ist der Aufenthalt draußen nur allein, mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit einer weiteren (nicht im Haushalt lebenden) Person möglich. Die gängigen Abstands- und Hygieneregeln müssen dabei selbstverständlich eingehalten werden.
Über den untenstehenden Link haben Sie dennoch die Möglichkeit Bäume, die in Einzelaktionen geschnitten wurden, einzutragen und zu sammeln.

Geschnittene Bäume bitte einfach über folgenden Link eintragen: hier klicken

Landesweite Streuobstpflegetage 2020:

Nachdem in 2020 viele Streuobstpflegeaktionen "Corona bedingt" abgesagt werden mussten, haben sich die Fachwarte Aalen kurzerhand dazu entschlossen, die Aktion zeitgleich in vielen Einzelaktionen - jeder für sich allein - trotzdem durchzuführen. Eine tolle Idee! Ungewöhnliche Zeiten erfordern eben neue Wege und Ideen.
Die zurückgesendeten Bilder wurden dann zu einer Collage als virtuelles "Gruppenbild" zusammengefügt, damit man sich auch in der Zukunft an diese außergewöhnliche Aktion, die hoffentlich einmalig war, zurückerinnern kann. Gruppenbild-Collage hier

Liste der Teilnehmer 2020 hier zum Download                                                                                    

Neuer Schnitt für alte Baume, gratis Pflegebehandlung für alte Obstbäume: Jedes Jahr im Monat März schneiden die teilnehmenden Obst- und Gartenbauvereine und viele LOGL-Geprüfte Obst- und Gartenfachwarte in dieser bemerkenswerten Aktion ehrenamtlich landesweit Streuobstbäume und melden sie anschließend dem LOGL. Ziel der Aktion ist es, auf die Bedeutung der Obstbaumpflege zu deren Erhalt aufmerksam zu machen! Die größten zusammenhängenden Streuobstbestände in ganz Europa stehen in Baden-Württemberg und prägen dieses einzigartige Landschaftsbild. Dieser wertvolle Lebensraum lässt sich aber nur erhalten, wenn die Obstbäume in Abständen gepflegt werden. Besonderes auch die Sanierung älterer Obstbäume steht deshalb bei der landesweiten Aktion im Vordergrund. Gerade in ungepflegten Altbeständen ist ein zunehmender Mistelbesatz zu beklagen. Hier ist aktuell die Entfernung von Misteln, die den Obstbaum zusätzlich schwächen, ein unbedingtes Muss! In den letzten Jahren waren es landesweit jährlich zwischen 5.000 und 9.000 Streuobstbäume, die so in rein ehrenamtlicher Leistung gepflegt wurden – ein bemerkenswerter und nachhaltiger Beitrag zum Erhalt unserer wertvollen Kulturlandschaft! 

 

Rückblick auf 2019:

Ausführlicher Bericht mit Bildern von der Auftaktveranstaltung hier (inkl. Informationen zur Mistel)

Fotos von den Aktiven der Streuobstpflegetage 2019 finden Sie hier:  

  



März 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL)

Klopstockstraße 6
70193 Stuttgart

login interner bereich 170 1

Tel.: 0711-632901

Fax: 0711-638299

www.logl-bw.de