slide1 1920x532

Wir trauern um LOGL-Präsident Erhard Hahn

Nach langer, schwerer Krankheit verstarb der allseits geschätzte und beliebte LOGL – Präsident Erhard Hahn am 27. März 2018 im Kreise seiner Familie. Die Beerdigung fand am 29.03.2018 in Eppingen statt.
Erhard Hahn wurde am 06. Oktober 1957 in Eppingen geboren und erlernte zuerst das Bäckerhandwerk, das er wegen einer Mehlstauballergie an den Nagel hängen musste. Nach einer Umschulung zum Industriekaufmann brachten ihn seine Beharrlichkeit und sein Fleiß in eine verantwortliche Position der ortsansässigen Firma Dieffenbacher.

Dabei war er immer an allen obst- und gartenbaulichen Themen sehr stark interessiert und seine besondere Liebe galt dabei dem Obstbau, insbesondere dem Streuobstbau.
Nicht zuletzt deswegen wurde das erste LOGL- CompetenzCentrum für Obst&Garten in Eppingen eingerichtet.
Diese Obstanlage in Eppingen mit Obsthochstämmen verschiedener Arten und Sorten geht auf seine Initiative zurück und kann als vorbildlich bezeichnet werden. Wurde so doch eine Möglichkeit geschaffen, Obst- und Gartenthemen der Bevölkerung nahe zu bringen.
Erhard Hahn war selbst LOGL-Geprüfter Obst- und Gartenfachwart und nahm, wo immer es ging, an Fachseminaren und Fachwartefortbildungen mit regem Interesse teil.

Seit 1997 war er Vorsitzender des OGV Eppingen und seit 2000 Vorsitzender des BZV Eppingen.
Bereits im Jahre 2002 wurde er als Regionenvertreter für den Bereich Franken in den LOGL-Vorstand berufen. Von 2005 bis 2008 war er Vizepräsident des LOGL und seit 2008 LOGL – Präsident.

Erhard Hahn war immer höchst engagiert und überaus motiviert und nahm für den Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL) unzählige Termine im gesamten Verbandsgebiet wahr. Er opferte dabei viel seiner kostbaren Freizeit für die Belange des Verbandes. Alles was er für den LOGL getan hat, tat er immer mit großer Überzeugung und aus vollem Herzen.

Das Amt des LOGL-Präsidenten war für ihn nicht nur eines von vielen Ehrenämtern, sondern ihm ein persönlicher Auftrag, dem er sich mit Leib und Seele verschrieben hat.
Dabei war er kein Präsident, der seine Aufgabe in erster Linie nur darin sah zu repräsentieren.
Er war auf seine ihm eigene Art und Weise stark mit der Basis verwurzelt und hierarchisches Denken und Persönlichkeitsdünkel waren ihm dabei fremd.
Diese Eigenschaften machten ihn bei all seinen Aktivitäten für den LOGL äußerst glaubwürdig!
Man nahm ihm ab, was er sagte und er lebte das auch vor, was er forderte!

Sein größtes Ziel war für ihn = dem LOGL die Anerkennung landesweit zu verschaffen, die er – und davon war er felsenfest überzeugt – auch verdient hatte.

Persönlichkeiten wie Erhard Hahn sind ein Glücksfall für das Ehrenamt. Persönliche Bescheidenheit (er hat sich selbst nie zu wichtig genommen), Fleiß, Klugheit und Ehrlichkeit waren dabei seine prägendsten Eigenschaften.
Sein scharfer Verstand, sein Blick für das Wesentliche und sein gelebter Pragmatismus haben dem Gesamtverband über all die Jahre seines Wirkens sehr gut getan.

Der Gesamtvorstand des LOGL ist Erhard Hahn von ganzem Herzen dankbar für seinen äußerst tatkräftigen Einsatz und für seine unbedingte Treue zum Verband.

Wir haben nicht nur den Vorsitzenden unseres Verbandes verloren, sondern einen treuen Kameraden und Freund.

Unser aller Mitgefühl gehört seinen Angehörigen – seiner Familie die er hinterlassen hat!

Rolf Heinzelmann, LOGL

 

April 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft Baden-Württemberg e.V. (LOGL)

Klopstockstraße 6
70193 Stuttgart

login interner bereich 170 1

Tel.: 0711-632901

Fax: 0711-638299

www.logl-bw.de